Quartetto Paganino
895
post-template-default,single,single-post,postid-895,single-format-standard,stockholm-core-1.0.6,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Quartetto Paganino

Quartetto Paganino

Spätestens mit dem Gewinn des WDR 3 Klassikpreises der Stadt Münster, der vom Deutschen Musikrat veranstaltet wird, machte das QUARTETTO PAGANINO bundesweit auf sich aufmerksam. Es folgte die Aufnahme in die Jürgen-Ponto-Stiftung, die hochbegabte junge Musiker über mehrere Jahre fördert. Die 4 Musiker fanden sich erstmals im September 2016 zusammen, um sich an die anspruchsvollste Musikformation zu wagen – das Streichquartett. Christoph Wyneken, 40 Jahre lang Künstlerischer Leiter des LJO Baden-Württemberg, formte sie an vielen langen Wochenenden zu einer künstlerischen Einheit, und lenkte den jugendlichen Enthusiasmus in die geeigneten musikalischen Bahnen.

Hier finden Sie mehr Infos: https://quartetto-paganino.com/